Mahmoud Samir - Technical Consultant

Mahmoud Samir arbeitet seit August 2019 als Technical Consultant bei CRM Partners. Wir haben ihn interviewt, um mehr über seinen spannenden Lebensweg zu erfahren.

1. Mahmoud wie bist du auf die Idee gekommen, einen YouTube-Kanal zu starten? Was ist deine Motivation und worum geht es in deinem Kanal?

Während meiner Vorlesungen am Institut für Informationstechnologie begann ich damit Vorlesungen aufzuzeichnen, um sie mit den Studenten zu teilen. Das positive Feedback hat mich ermutigt, mein Wissen auf viele andere auszudehnen, die nicht am IT-Institut studierten. Es fühlte sich toll an, zu hören, dass ich einigen meiner Abonnenten geholfen habe, bei Vorstellungsgesprächen angenommen zu werden und dass andere sich in ihrer Karriere im Bereich Dynamics CRM weiterentwickelt haben. Darüber hinaus helfe ich Menschen dabei, mehr zu erreichen und gebe ihnen so viel Anleitung, wie ich kann. Und um einige Einblicke in meinen Kanal zu geben: Bis zum Zeitpunkt dieses Interviews habe ich 31 Videos veröffentlicht, 3 Playlists, 1.147 Abonnenten, 50.600 Aufrufe und 5.800 Zuschauerstunden. Nun plane ich Videos in englischer Sprache zu veröffentlichen, damit mehr Menschen davon profitieren können.

2. Ursprünglich hast du etwas ganz anderes studiert, wie bist du zur IT gekommen?

Tatsächlich habe ich an der Fakultät für Pharmazie promoviert und zwei Jahre lang als Apotheker gearbeitet. Diejenigen, die mich von damals kennen, nennen mich immer noch "Doktor Mahmoud". Nach einer Weile begann ich, über meine Aktivitäten, mein Lernen und meine Herausforderungen nachzudenken. Dabei stellte ich fest, dass es für mich in dem Bereich nicht mehr viel zu lernen gab. Ich beschloss, mein Hobby, das darin bestand Websites mit Hilfe grundlegender Technologien zu erstellen, zu meinem Beruf zu machen. So bewarb ich mich um ein Stipendium in einer der renommiertesten IT-Institutionen Ägyptens. Es war eine große Herausforderung für mich, diesen Wechsel zu vollziehen und es brauchte Zeit, harte Arbeit und Beharrlichkeit, um etwas ganz Neues zu lernen. Heute blicken viele Freunde und Kollegen zu mir auf, da ich diese Veränderung erfolgreich gemeistert habe. 

3. Wie war deine bisherige Erfahrung mit Microsoft?

Im Jahr 2009 begann ich als Webentwickler zu arbeiten und implementierte ein Projekt mit Dynamics GP (einem ERP-System). Seit 2010 bewältigte ich dann die Arbeit mit Dynamics CRM 4.0 und baute ein Team für CRM-Projekte auf. Als erster in meiner Firma habe ich damit gearbeitet und danach das Wissen an mein Team weitergegeben.

4. Wie viele Jahre arbeitest du bereits mit den Microsoft-Produkten und was interessiert dich am meisten?

Zum Zeitpunkt dieses Interviews arbeite ich nun schon seit 11 Jahren mit Microsoft-Produkten. Was mich am meisten interessiert, ist die Fähigkeit, mit Hilfe von Best Practices, die durch die Microsoft Dynamics und Power Platform Frameworks bereitgestellt werden, große Geschäftsanwendungen in kurzer Zeit zu implementieren.

5. Wie bist du zu CRM Partners in Deutschland gekommen?

Die vielen Möglichkeiten, die sich in Deutschland ergeben, haben das Land zu meinem Hauptziel gemacht. Besonders das Erlernen der Sprache war eine große Herausforderung für mich, aber ich habe es geschafft genug zu verstehen, um mich zu bewerben. Es war weder ein einfacher noch ein kurzer Prozess. Ein gutes Arbeitsumfeld in einem neuen Land zu finden, erfordert Zeit und Mühe. Nach einigen Vorstellungsgesprächen bei CRM Partners hatte ich schließlich das Gefühl, dass dies der Ort ist, an den ich gehöre.

6. Was gefällt dir an deiner Arbeit am meisten?

Mir macht es Spaß Kollegen zu treffen, Entwürfe zu besprechen, Meetings zum Wissenstransfer durchzuführen, herausfordernde Aufgaben zu lösen und die Art und Weise, wie wir lernen und unsere Fähigkeiten weiterentwickeln.

7. Wie gefällt es dir in Deutschland zu arbeiten und zu leben? Was sind die Unterschiede im Vergleich zu früher?

Ich habe 10 Länder Asiens und Afrikas bereist und dort Projekte durchgeführt. Dabei habe ich Menschen aus verschiedenen Kulturen kennengelernt. Wie ich hier realisierte, schätzt Deutschland harte Arbeiter und solche, die gerne lernen, sich entwickeln und die neuesten Technologien anwenden. Außerdem ist das Land kinderfreundlich, was ein großer Vorteil für Familien ist.

 

Werden Sie Teil des Teams


Kategorien

Artikel

Teilen